Wissenswertes

german_innovation_award_heike_schneider_jenchen

German Innovation Award für Aquaenergy

Die Aquaenergy GmbH in Forchheim hat ein System entwickelt, mit dem ohne Chemie das Wasser in offenen und geschlossenen Kreisläufen in der Industrie behandelt wird, Kosten bei der Instandhaltung und Reparatur gespart werden und nachhaltig und zukunftsorientiert gehandelt wird. Dafür erhielt das Unternehmen nun den German Innovation Award.

Lesen »

Installation bei einem Kunsstoffspritzgusshersteller

Wir sind stolz auf unsere Installation bei einem Kunsstoffspritzgusshersteller. Mit Aquaenergy gehen wir in den Rücklauf des Kühlkreislaufes und stellen eine optimale Wärmeübertragung und kurze Zykluszeiten sicher. Biofilm, Korrosion und Kalk werden über ein Filtersystem absorbiert. Und JA, wir verwenden auch bestehende Komponenten wie Pumpe und Filtersytem, wenn sie für die Anlage geeignet sind und passen diese in der Effizienz an.

Lesen »
wasserbehandlung_ohne_chemie

Installation unserer Anlage an einem 540 KW NH3 Verflüssiger

Installation unserer Anlage an einem 540 KW NH3 Verflüssiger um ohne Chemie gegen Bakterien und Biofilm zu wirken und die effiziente Kühlleistung zu sichern. Wir sind stolz in dieser räumlichen Herausforderung unsere Bypass Installation in Betrieb zu nehmen. Man sieht selbst auf kleinstem Raum kann unsere Anlage installiert werden. Ein AE PowerTube (Behandlungseinheit) wird in der Nachspeise betrieben und eine weitere im Bypass. Und ja, ….. laut 42. BImSchG muss für eventuelle Stoßdosierungen vorgesorgt werden.

Lesen »

Innovation aus Forchheim

NN Nürnberger Nachrichten –
Umweltschutz made in Forchheim: Die Aquaenergy GmbH mit Sitz im Gewerbegebiet Breitweidig entwickelt Produkte zur „biozidfreien Aufbereitung“ von Wasser. Mit der „AE PowerTube“ können so Kalkanlagerungen, Korrosion, Keime und Biofouling-Ablagerungen aus dem Wasser entfernt werden.

Lesen »